ROI-TV – Warum Start-Ups immer mehr in die Produktion ihrer Spots investieren

06.12.2017

Die beiden Speaker stehen für den Rückgang von online nach offline sowie für die Kombination von Effektivität und Effizienz in der Medienschaltung beziehungsweise im Mediamix.

Friedrich Tromm, Geschäftsführer Try No Agency
Dr. Tim Seewöster, Geschäftsführer Sparwelt
Die beiden Speaker stehen für den Rückgang von online nach offline sowie für die Kombination von Effektivität und Effizienz in der Medienschaltung beziehungsweise im Mediamix.

Aktuelle Preise für TV-Spotproduktion (20-25 Sekunden):

Das Branding ist neben Performance ein wichtiges Ziel und darf nicht unterschätzt oder gar vergessen werden.

Das Modell mit einmaligem Invest an zwei bis drei Drehtagen: Material für alle Kanäle aufnehmen (s. Slide-Foto) – hier im Case wurde der Dreh sogar nach Kiew ausgelagert, da die Produktion günstiger war.

Und ein Tipp: Ein emotionaler Spot ist fünfmal so effektiv wie ein funktioneller Spot. Die Speaker nutzen zudem Brand Search und Direct Traffic als KPIs für das Branding.

Bewegtbild Gipfel 2017 – Unser Recap!

 

JETZT KONTAKTIEREN