TryNoAgency bringt Kaufda „Da Da Da“ ins Fernsehen

20.08.2015

Die Bonial.com Group (Axel Springer) hat für ihren Dienst Kaufda erstmalig eine TV-Kampagne entwickelt. Dadurch sollen mehr Menschen auf das Angebot von klassischen Einzelhandels-Prospekten auf digitalen Endgeräten aufmerksam werden.

Der von der Agentur Try No Agency entwickelte Spot soll ab sofort auf RTL, Vox und Super RTL zu sehen sein. Er wird als 20- und als 7-Sekünder ausgestrahlt. Kaufda konnte dafür 30 Handelspartner wie C&A, Obi, Media Markt, Netto und Real gewinnen, die im Spot zu sehen sind.

„Mit der Kampagne unterstreichen wir die starke Verbindung von Haushaltswerbung und Internet. Der TV-Spot bringt auf den Punkt, wofür Kaufda steht: Aktuelle und relevante Angebote, die den Einkauf für Verbraucher leichter und lohnender machen – abrufbar mit einer einfach zu bedienenden App“, sagt Christian Gaiser, CEO und Gründer der Bonial.com Group. „Zuschauer schätzen Marken, die auch im Fernsehen stattfinden. Deshalb haben wir uns für TV-Werbung entschieden. Mit dem Werbespot wollen wir die Markenwahrnehmung von Kaufda erhöhen und weitere App-Downloads erzielen.“

Die Bonial.com Group erreicht mit der Vermarktungsplattform Bonial.de und ihren Marken Kaufda und Mein Prospekt nach eigenen Angaben acht Millionen Nutzer pro Monat. (db)

 

Weitere Artikel zu diesem Thema:

http://www.onetoone.de/Kaufda-bringt-seinen-ersten-TV-Spot-ins-Fernsehen-26664.html

HORIZONT
http://www.horizont.net/marketing/nachrichten/Bonial-Kaufda-startet-erste-TV-Kampagne-135901
Werben & Verkaufen (Website, Newsletter, Facebook, Twitter)
Turi (Bonial-Gruppe schickt kaufDA ins Werbefernsehen)
DWDL.de 
New Business
One To One
DIYOnline
Etailment
Internet World Business
Location Insider
JETZT KONTAKTIEREN