Die erste Arbeit von TryNoAgency für Stepstone

16.12.2015

Bevor zum Jahreswechsel die Korken knallen, können sich viele Unternehmen auf hoch motivierte Bewerber freuen. Die Online-Jobbörse Stepstone nutzt die Motivation der Jobsuchenden und startet im Dezember eine umfassende TV- und Onlinekampagne. Für die Umsetzung der Werbekampagne zeichnet die Berliner Agentur Try No Agency verantwortlich. Die Kreativen um das Geschäftsführerduo Stefan Nagel und Friedrich Tromm setzten sich nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren gegen zwei Wettbewerber durch.

Mit mehr als 12 Millionen Besuchern im Oktober 2015 (IVW) ist Stepstone derzeit die reichweitenstärkste Online-Jobbörse in Deutschland. Das Angebot der Plattform steht allen Jobsuchenden kostenlos zur Verfügung – auch per App. Mit der Kampagne will Stepstone die führende Position ausbauen.

Insgesamt vier neue Spots sind ab 11. Dezember 2015 online und ab 28. Dezember bis April 2016 im Fernsehen präsent. Im Vordergrund der Filme stehen die Gründe, die Arbeitnehmer zu einem Jobwechsel bewegen. „Bei der Suche nach einem neuen Job geht es beileibe nicht immer nur um mehr Geld. Die Gründe sind sehr individuell. Wir haben uns die Forschung dazu angeschaut und ein passendes Kreativkonzept daraus gemacht“, sagt Try-No-Agency-Kreativchef Friedrich Tromm.

Im Zentrum der Spots stehen entsprechend die neue Chefin, der neue Chef, die neuen Kollegen und die passende berufliche Herausforderung. Zudem sollen die Filme deutlich machen, dass die Jobsuche heute im Netz nicht nur viel einfacher und schneller, sondern vor allem auch gezielter funktioniert als jemals zuvor. „Es war noch nie so einfach wie heute, online nach passenden Jobs zu suchen und sich auch direkt zu bewerben. Wir haben die Vision, Jobsuche so unkompliziert und schnell wie Online-Shopping zu machen“, sagt Stepstone-Geschäftsführer Sebastian Dettmers.

Im kommenden Jahr will Step­stone die TV- und Online-Offensive durch weitere Maßnahmen unterstützen. Welche Aktionen genau geplant sind, will die Jobbörse jetzt aber noch nicht verraten.

http://www.wuv.de/agenturen/die_erste_arbeit_von_try_no_agency_fuer_stepstone

JETZT KONTAKTIEREN